Wie Sie sogar mit wenig Startkapital nebenbei ein Vermögen aufbauen

Wenn Sie erfahren wollen, wie es möglich ist in ein paar Minuten am Tag mehrere Hundert Euro zu verdienen, dann lesen Sie weiter!

Kein Abo, jetzt lebenslange Mitgliedschaft erwerben

lebenslange Unterstützung mit wöchentlichen Updates

Austausch mit anderen Tradern die es bereits geschafft haben

Die Währungen werden weltweit abgewertet, was zu einer erheblichen Inflation der Assetpreise führt. Während risikoreiche Großinvestoren trotz massiver Fehlentscheidungen von den Staaten ausbezahlt werden, büßt der normale Bürger erheblich an Lebensstandard ein. Kurze unsichere Arbeitsverträge, geringe Löhne, geringe Zinsen, steigende Mietpreise, steigende Lebenshaltungskosten usw... All das ist Teil eines großen Plans: Die Weginflationierung der Schuldenberge auf Kosten der normalen Bevölkerung, dem Sparer, dem Mittelständler usw..

Wird das System fallen?

Die Antwort ist ja, kluge Ökonomen wie Professor Dr. Wilhelm Hankel wussten bereits lange zuvor, dass das jetzige System auf Dauer nicht funktionieren kann und warnten eindringlich. Die Geschichte vom Römischen Reich zeigt beispielhaft, was passiert, wenn eine Währung immer weiter ausgehöhlt wird. Das komplette System bricht am Ende zusammen, dann beginnt etwas Neues. Die Geschichte zeigt aber auch, dass dieser Prozess extrem zäh verlaufen kann. So ist es unmöglich den genauen Zeitpunkt zu bestimmen. Der Zusammenbruch des jetzigen Währungssystems kann auch erst in 40 oder 50 Jahren stattfinden. Trotz der bereits immensen Belastung durch die aktuelle Verschuldung wird man alles unternehmen um den totalen Absturz des Systems so lange wie möglich hinauszuzögern. Die Politik ist oftmals sehr erfinderisch, wenn mehr Geld benötigt wird. Der Bevölkerung wird schlussendlich immer mehr Belastung aufgebürgt, bis es immer größere Teile nicht mehr schaffen und man den Sinn zu hinterfragen beginnt, nämlich für etwas zu kämpfen was schon lange verloren ist. Die Staaten können sich von dem Schlamassel nicht mehr befreien, zu tief ist man die letzten Jahre in Fehlwirtschaft und Verschuldung versunken. Alle kommenden Maßnahmen wie höhere Steuern, Reichensteuer, neue Steuererfindungen, ja sogar Ausgabestreichungen und Schuldenschnitte, zögern den totalen Verfall lediglich um ein paar mehr Jahre hinaus, aufzuhalten ist er nicht.

Was Sie über die Zukunft wissen müssen

Da der kommende Weg zwar sehr eindeutig ist, der Zeitraum jedoch höchst ungewiss und schwer kalkulierbar, bleibt nur eine kluge Entscheidung, zweigleisig zu fahren. Vor allem sollten Sie die Euro-Abwertung nicht einfach über sich ergehen lassen, sondern etwas dagegen tun! Die Flucht in die sicheren Sachwerte ist ein natürlicher Reflex, der auch sinnvoll erscheint, jedoch nur dann, wenn der große Zusammenbruch bereits sehr nahe ist, ist dies nicht der Fall gibt es deutlich bessere Anlagechancen mit deutlich besseren Gewinnmöglichkeiten. Auch sollte man nie vergessen, genau jetzt zu leben. Wer sich 30 Jahre intensiv auf eine Jahrhundertkrise vorbereitet, die vielleicht erst in 80 Jahren kommt, hat sein Leben mit zu viel Missmut gefüllt. Deshalb fahren Sie zweigleisig, betreiben Sie Sicherheit, aber auch einen aktiven Vermögensaufbau mit zweistelligen Renditen, damit Sie sich in ihrem Leben etwas leisten können.

Die nächsten Jahre wird ein Großteil der Anlagesummen vernichtet werden, da ca. 95% der Bevölkerung keine Ahnung haben wie man eine Rendite, deutlich höher der Inflation erzielen kann. Die Banken geben nur Minizinsen aus, da sie das Geld von der EZB hinterhergeworfen bekommen. Die Versicherungen werden die Zinsauszahlungen weiter senken.

Die Rentner werden immer ärmer

Die zukünftigen Rentnergenerationen schauen in die Röhre, da die Kassen leer sein werden, der Lebensstandard großer Teile sinkt also weiter. Der Ökonom Hans-Werner Sinn hat ausführlich dargelegt, was passiert wenn in ca. 20 Jahren der demografische Wandel vollzogen wird und die Babyboomer ins Rentenalter eintreten. Auch die angestrebte Energiewende verursacht enorme Kosten, wobei unklar ist wie das finanziert werden soll. Zu alledem ist für die meisten ein privater Vermögensaufbau und Vorsorge extrem schwierig bei den Minizinsen (extrem langsamer Kapitalaufbau).

Warum der ForexTradingClub ?

Als privater Anleger, Sparer, Arbeitnehmer oder Selbständiger sollten wir in der Lage sein für unsere finanzielle Zukunft zu sorgen. In der aktuellen Situation ist das über Banken und Versicherungen, wie es über viele Jahre üblich war, quasi unmöglich geworden, da die Renditen einfach zu gering sind für einen effektiven Kapitalaufbau. Wissen wie man unabhängig ein Vermögen aufbaut und Renditen deutlich im zweistelligen Bereich erzielt kann man sich jedoch aneignen. Das schafft Freiheit und Unabhängigkeit. Dafür ist der heutige Devisenmarkt die beste Wahl. Wir haben dort die günstigsten Transaktionskosten und die größte Verfügbarkeit und Reinheit an Informationen. Es ist deshalb das Spielfeld mit den besten Gewinnchancen, man muss nur wissen wie das Spiel funktioniert. All das lernen Sie im ForexTradingClub. Unter Gleichgesinnten können Sie sich jederzeit über gute Chancen im Finanzmarkt austauschen.

JETZT FTC-Mitglied werden

Folgen Sie uns und werden Sie selbst ein Experte im Forex Trading. Wir liefern das Wissen für ihre finanzielle Unabhängigkeit.

*Aktuell* - Inklusive Bonus ->lebenslanger Bezug
("Saisonale Strategien" für Forex,Aktien und Gold)*

**Zugriff auf unsere Strategien und wöchentliche Updates

1999,00 1333,00 €
(lebenslange Mitgliedschaft erwerben)

Einmalzahlung - lebenslang dabei sein - kein Abo!


 


* völlig unverbindlich


Feedback

"Ich bin heute dem Club beigetreten. Als Vollzeittrader seit 4 Jahren muss ich sagen: Das ist ein Meisterwerk. Super Tools, welche man selbst zusammenstellen kann, damit man das Geld verdienen sieht. Gratulation!

Grüsse aus der Schweiz
"

"Ich habe schon viele Signaldienste und automatische Handelssysteme ausprobiert, der Erfolg blieb bisher immer aus. Bereits nach einer Woche als Mitglied im Club habe ich das Gefühl, dass ich endlich lerne, wie das Trading funktioniert. Klasse Service...."

"Ich bin beim Trading fast schon 2 Jahre dabei, aber viele Tipps und Strategien habe ich vorher nicht gewusst....."

"Ich habe auch schon einiges erlebt, muss aber sagen, dies ist der erste Club bei dem man das traden richtig lernen kann."

"was im Forex Trading Club geboten wird, ist einmalig....."

"Vielen Dank für den klasse Service. Die Videos sind sehr lehrreich. Ich bin beeindruckt, bitte weiter so!"

"Ich freue mich auf jeden neuen Beitrag........."

weitere Rückmeldungen lesen